Neuigkeiten
07.05.2018
Müller: Drolshagen als lebenswerte und lebendige Stadt

Der neue Vorstand ist auch weitestgehend der alte Vorstand: Auf ihrer Mitgliederversammlung bestätigten die Drolshagener CDU-Mitglieder ihren Vorsitzenden Florian Müller aus Drolshagen einstimmig im Amt. Ihm zur Seite steht wie bisher als stellvertretender Vorsitzender Sebastian Heuel aus Schreibershof. Als neue Schriftführerin komplettiert Sandra Ohm aus Iseringhausen den geschäftsführenden Vorstand. Ohm rückt für die bisherige Schriftführerin Susanne Rüsche in den Vorstand nach, die aus beruflichen Gründen nicht erneut kandidierte.

weiter

16.02.2018
 Die Senioren Union Drolshagen fährt zu Besinnungstagen in das Forum Vincent-Palotti in Vallendar.
weiter

20.12.2017
 Zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee  und Kuchen trafen sich die CDU-Senioren von Drolshagen in der Vorweihnachtszeit  in dem festlich geschmückten „ alten Hützemerter Bahnhof“
weiter

19.12.2017
Nach dem Ausstieg aus der Kernenergie und dem Ziel, auch den Anteil des Kohlestroms weiter zu reduzieren, soll künftig die fehlende Energie besonders durch Windräder erzeugt werden. Davon ist auch Drolshagen betroffen, denn auch hier sollen mehr Windräder entstehen.

weiter

19.04.2017
Drolshagener Christdemokraten übergeben Brief an Landrat
 Drolshagen/Kreis Olpe. Bereits Anfang März hatte die Drolshagener CDU die hohen Wartezeiten auf einen Rettungswagen im Drolshagener Stadtgebiet zum Anlass genommen, um eine Rettungswache mit einem eigenen Rettungswagen für Drolshagen zu fordern. Bei der Übergabe eines Briefes mit den entsprechenden Forderungen an Landrat Frank Beckehoff stellte dieser in Aussicht, dass die Rettungswache für Drolshagen tatsächlich kommen wird. 
weiter

13.04.2017
CDU-Drolshagen besucht mit Landtagskandidat Jochen Ritter Fa. Heinrich Huhn
Drolshagen. Es sind beeindruckende Zahlen: Eine Ausbildungsquote von etwa 10 Prozent, über 300 Mitarbeiter. Seit etwa 80 Jahren gehört die Fa. Heinrich Huhn zum Ortsbild von Hützemert. Heute ist das mittelständische Familienunternehmen dort nicht mehr wegzudenken. Grund genug für die CDU-Drolshagen, das Unternehmen gemeinsam mit CDU-Landtagskandidat Jochen Ritter zu besuchen.
weiter

13.04.2017
Ab 2018 auch besserer Handyempfang in Schreibershof
Drolshagen. Surfen mit dem Smartphone in Drolshagen: Im normalen Mobilfunknetz der Telekom ist das bisher äußerst langsam gewesen. Im vergangenen Sommer schrieb die Drolshagener CDU einen Brief an die Telekom – und siehe da: Ab Mai wird Drolshagen mit dem schnellen LTE-Mobilfunk-Standard versorgt.
weiter

03.03.2017
Drolshagener CDU fordert eigene Rettungswache für die Rosestadt
Drolshagen. Im Ernstfall können Sekunden entscheidend sein. Und wer im Notfall auf den Rettungswagen warten muss, für den werden aus Minuten Stunden. 25 Minuten musste Werner Schmidt aus Bleche kürzlich auf den Rettungswagen warten. Zu viel, findet die CDU in Drolshagen und fordert jetzt eine eigene Rettungswache für die Rosestadt.

weiter

09.02.2017
Breitbandversorgung und Bauen und Wohnen vor Ort sind inhaltliche Schwerpunkte
Drolshagen-Hützemert. Zu einer Grüdungsversammlung der gemeinsamen Ortsunion Hützemert / Junkernhöh trafen sich die Mitglieder der CDU Ortsverbände Hützemert und Junkernhöh in Hützemert.
weiter

04.01.2017
Melcher: „Auch künftig keine Luftsprünge“
Drolshagen. Die CDU Drolshagen zeigt sich hoch erfreut über die Mitteilung von Bürgermeister Uli Berghof und Kämmerer Rainer Lange, dass der Haushalt 2016 der Stadt Drolshagen mit einem positiven Ergebnis „im mittleren bis oberen sechsstelligen Bereich“ abgeschlossen werden kann. 
weiter